GASTBEITRAG: Kollektive Stadionverbote sind unverhältnismäßig

Autor: Dr. Jörg Wulfken

Jahrelang haben DFB, DFL und Clubs bei Beleidigungen in den Stadien weggeschaut. Erst als es gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp ging, wurden sie aktiv. Doch eine Selbstjustiz des Fußballs darf es nicht geben. Gefordert sind im Zweifel Polizei und Gerichte – sagt unser Gastautor Dr. Jörg Wulfken.

Zum vollständigen Beitrag geht es hier.

 

7. Konferenz „Fußball & Ökonomie“ am 10. November 2020 bei UNION BERLIN im Stadion „An der Alten Försterei“

Für unsere 7. Konferenz „Fußball & Ökonomie“ werden wir erstmals Hamburg verlassen. Wir freuen uns, mit dem Wirtschaftsrat des 1. FC Union Berlin als Partner die aktuellen Fragen und Trends im Profifußball zu analysieren. Informationen über das Programm und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie in Kürze hier.

AKTUELLE TRENDS IM PROFIFUßBALL – Die Zusammenfassung der 6. Fußballökonomie-Konferenz

Steht der Fußball vor einer Revolution? Kommt die europäische Superliga, in der die Top-Klubs Europas weitgehend unter sich bleiben? Und was ist vom neuen TV-Vertrag für die Bundesliga-Übertragungsrechte zu erwarten, die im kommenden Jahr neu ausgeschrieben werden? Dies waren die Fokus-Themen der 6. Konferenz „Fußball & Ökonomie“ am 15. August 2019 im Millerntor-Stadion.

IMG_2835 Weiterlesen