Die Vergabe der Fernsehrechte an der Fußball-Bundesliga:

 

In dem Buch wird die Frage untersucht, ob die Fernsehrechte an der Fußball-Bundesliga zentral durch den DFB bzw. die DFL oder dezentral durch die Vereine vermarktet werden sollten. Dabei werden sport-, wettbewerbs- und wohlfahrtsökonomische Argumente gegeneinander abgewogen. Insbesondere wird die Erlösverteilung aus der Fernsehvermarktung analysiert. Es zeigt sich, dass die Finanzkraft der Vereine für den sportlichen Erfolg weit weniger ausschlaggebend sind als meist angenommen.

img4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *