Fußball-Fernsehrechte: Aspekte der Zentralvermarktung

Die Fernsehrechte an der Fußball-Bundesliga werden seit Anbeginn vom DFB bzw. jetzt von der DFL zentral vermarktet. Ein solches Monopol wirft die üblichen ökonomischen und wettbewerbspolitischen Probleme auf. Insbesondere führt es zu überhöhten Rechtepreisen und verknappten Angebotsmengen. Demgegenüber werden Besonderheiten des Sports und der Ligaorganisation Pro-Zentralvermarktung angeführt.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Aspekte der Zentralvermarktung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *